Bertha-von-Suttner-Schule // Umbau & Sanierung

1) Umbau und Sanierung des denkmalgeschützten Schulgebäudes aus den 1920er Jahren mit Modernisierung der Schulverwaltung, der Unterrichtsräume und der naturwissenschaftlichen Fachräume.

2) Erstellung eines Brandschutzkonzeptes zur Ertüchtigung des vorbeugenden Brandschutzes, mit Einbau von zusätzlichen Treppenräumen und Brandschutztürelementen zur Realisierung der 2. Rettungswege, Herstellung der Behindertengerechtigkeit.

3) Zielplanung für die Erweiterung der HRS zu einer 5-zügigen Integrierten Gesamtschule unter Berücksichtigung der historischen stadtplanerischen Konzeption aus dem Jahr 1929, die ursprünglich eine U-förmige Anlage vorsah. Das Entwurfkonzept basiert auf der Gegenüberstellung des Gebäudebestandes (Bestandsanalyse) zum Standard-Raumprogramm und dem sich daraus ergebenden Flächenbedarf für einen Erweiterungsbau unter Überprüfung der Umsetzbarkeit des Flächenbedarfs auf dem zur Verfügung stehenden Grundstück.

Projektdaten

  • Bauherr: Landeshauptstadt Hannover
  • LP: 1-9 Umbau & Sanierung,
    1-2 Konzept Brandschutzsanierung,
    Machbarkeitsstudie Zielplanung Umbau & Erweiterung zu einer IGS
  • Projektlaufzeit: 2010/2011