Hochschule Hannover // Neubau und Aufstockung Modulgebäude

Neubau (2015) und Aufstockung (2016) eines Modulgebäudes auf dem Campusgelände Ricklinger Stadtweg der Hochschule Hannover.
Das Gebäude dient mit einer geplanten Standzeit von sechs bis acht Jahren als Erweiterung zur Fakultät IV und beinhaltet Einzelbüros, studentische Arbeitsräume für die Asta sowie Seminarräume.
Das aus Stahlraumzellen zusammengesetzte Modulgebäude wurde von vornherein so ausgeführt, dass es bei Bedarf um eine Etage aufgestockt werden kann.
Die vorhandenen Außenanlagen wurden im Rahmen des Projektes angepasst.

Projektdaten

  • Bauherr: Staatliches Baumanagement Hannover
  • LP: 2–8
  • Bauzeit Neubau: 04/2015 – 06/2015
  • Bauzeit Aufstockung: 06/2016 – 08/2016
  • NGF: ~970 m², BGF: ~1.150 m²
  • © Fotografien: O. Mahlstedt