Leibniz Universität Hannover // Fassaden- & Fenstersanierung Villa Simon

Die Villa Simon wurde nach Plänen des hannoverschen Baumeisters Christian Heinrich Tramm zwischen 1858 und 1860 im Stil der Neorenaissance errichtet und wird heute durch die Leibniz Universität Hannover genutzt. Die Fassaden des Gebäudes, das unter Denkmalschutz steht, sollen unter Berücksichtigung restauratorischer Befunde saniert werden. Die Fenster, die zum Teil noch im Original erhaltenen sind, werden aufgearbeitet und  zur Verbesserung der energetischen Bilanz im Innenraum durch Kastenfenster ergänzt.

Projektdaten

  • Bauherr: Land Niedersachsen
  • LP: 1–8 Objektplanung Hochbau
  • Bauzeit: seit 07/2017
  • Flächen: 1.300 m² Fassade
  • © Fotografien (7–9): Stadtarchiv