Neubau Kita Heinrichstraße, Wunstorf // 1. Platz eingeladener Wettbewerb

Der Kita-Neubau für vier Krippen- und eine Kindergartengruppe bildet ein städtebauliches Ensemble mit bestehender Grundschule und Turnhalle. Die eingeschossige Kita mit Pultdach gliedert sich in zwei Kinderhäuser, die durch ein Foyer miteinander verbunden sind. Im Mittelpunkt des Entwurfes steht das offen gestaltete Eingangsfoyer. Durch den fließenden Übergang zu den angrenzenden Gemeinschaftsbereichen entsteht hier ein kommunikatives Zentrum. Großzügige Flurzonen dienen als gemeinsame Bewegungs- und Spielflächen. Die Orientierung aller Gruppenräume nach Süden ermöglicht einen gleichberechtigten Bezug der Kinder zum Außenraum. Helle, freundliche Fassadentafeln, Holzfenster und ein Gründach schaffen eine kindgerechte Atmosphäre. Das Unterschreiten der geltenden EnEV um 30% war Planungsgrundlage.

Projektdaten

  • Bauherr: Stadt Wunstorf
  • LP: 2–8
  • Bauzeit: 07/2013 – 06/2014
  • Kosten: 2,985 Mio. € brutto (KG 200–700)
  • NGF: 1.035 m², BGF: 1.200 m², BRI: 5.550 m³
  • © Fotografien: O. Mahlstedt